Offizielles PayPal-Siegel
wintec_partner.gif
Art.Nr.:

Circon Intelligente Zirkulationspumpen-Steuerung

Intelligente Zirkulationspumpen-Steuerung für die Warmwasser-Hausversorgung - Version 3.2

inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
1-2 Tage
CIRCON ist ein mittels Mikrocontroller gesteuertes und nach modernen Prinzipien der unscharfen Logik und der künstlichen Intelligenz programmiertes Vorschaltgerät für die Warmwasser-Zirkulationspumpe, das die mit Energieverlust verbundenen Zirkulationszeiten auf ein sinnvolles Mindestmaß beschränkt.
 
Über das zeitliche Temperaturprofil der Rohrleitungen werden alle Informationen gewonnen, um die Pumpe nach Bedarf oder nach Gewohnheit zu starten.
Im Ruhezustand bleibt die Zirkulation mit Circon ausgeschaltet.

CIRCON schaltet Ihre Zirkulationspumpe nur nach Bedarf in zwei sich überlagernden Betriebsarten ein:

1) Bei zufälliger Anforderung,

d. h. nach kurzzeitigem Öffnen irgend eines Warmwasser-Ventils im Haus:
funktionsschema.png
Ein Temperaturfühler in der Steigleitung direkt hinter dem Boiler registriert jede Änderung der Wassertemperatur im Rohr. Wird irgendwo im Haus ein Warmwasser-Ventil nur kurz geöffnet, so schießt ein kurzer Stoß heißes Wasser aus dem Boiler in die Steigleitung und wird vom Temperaturfühler augenblicklich bemerkt, die Pumpe wird eingeschaltet.
Die Geschwindigkeit von Temperaturänderungen ist nicht in jedem Leitungsnetz die gleiche. Sie hängt insbesondere vom Material und der Wandungsdicke der Rohrleitungen, sowie von der Wassertemperatur im Pufferspeicher ab. Diesen Unterschieden passt sich CIRCON automatisch an.
hausinstallation4.png
Jeder beliebige Warmwasserhahn im Haus kann also die Pumpe einschalten, weshalb wir vom "Wasserhahn als Fernbedienung" sprechen.
 
Trotz inzwischen wieder geschlossenen Ventils steht nach kurzer Zeit warmes Wasser bereit, weil es nun von der Zirkulationspumpe eine bestimmte Zeit lang im Kreis gepumpt wird.
 
Damit jede Laufzeit der Pumpe auf ein Minimum zur ausreichenden Versorgung aller Zapfstellen beschränkt werden kann, wird das zurückkehrende Wasser in der Zirkulationsleitung mit einem weiteren Temperaturfühler überwacht.
 
Je nach Rohrinstallation und Förderleistung der Pumpe kann aber die unvermeidliche Wartezeit nach der Anforderung mehrere Minuten betragen, besonders dann, wenn das Zirkulations-System viele Verzweigungen hat, die nicht korrekt aufeinander abgeglichen sind. Um nicht immer auf warmes Wasser warten zu müssen gibt es zusätzlich die
 

2) Vorausschauende Zirkulation:

Werden regelmäßige tägliche Verbrauchsgewohnheiten erkannt, so startet CIRCON fortan automatisch im Voraus, so dass keine unnötigen Wartezeiten mehr auftreten. CIRCON „lernt" also ständig mit und gleicht die vorausschauenden Laufzeiten ständig mit tatsächlichen Zapfzeiten ab. Entfallen bestimmte Gewohnheiten, so werden diese selbstverständlich auch wieder verlernt.
 
Weichen die Gewohnheiten an Wochenenden deutlich ab, so wird dies vom Gerät automatisch erkannt. In diesen Zeiten werden vorausschauende Pumpenläufe blockiert.
 
Bei längerer Abwesenheit, z.B. Urlaub, werden Pumpenläufe bis auf gelegentliche Spülläufe völlig unterbunden, bis sich der erste Bewohner durch eine Wasserentnahme erstmals „zurück meldet". Sofort ist dann der gelernte Gewohnheiten-Rhythmus wieder aktiv.
 
Eine integrierte Legionellen-Überwachung sorgt für regelmäßige Spülung des Rohrsystems bei maximalen Boiler-Temperaturen und vermeidet dadurch die Vermehrung von Legionellen und anderen Mikroorganismen.
 
Eine mehrfarbige LED-Anzeige gibt Aufschluss über den Betriebszustand des Gerätes und die Statistik der Einschaltzeiten der Pumpe.

Folgende Einsatzbedingungen müssen erfüllt sein, um CIRCON erfolgreich einzusetzen:

1) Zirkulationspumpe (Umwälzpumpe) ist vorhanden.
 
2) Zuleitung der Zirkulationspumpe führt über eine Steckdose.
 
     Für fest verkabelte Pumpen (selten!) kann jeder Elektriker Abhilfe schaffen.
 
3)Pufferspeicher (Boiler) für Warmwasser vorhanden.
 
     Demgegenüber sind Durchlauferhitzer nicht geeignet.
 
Ansonsten funktioniert CIRCON mit jeder Wärmeerzeugung (Gas, Öl, Kohle, Fernwärme etc.) und jedem (wirklich jedem!) Rohrmaterial.
 
Netzspannung  AC 230 V  50 'Hz
Eigener Leistungsverbrauch  0,35 VA
Zulässiger Ausgangsstrom  max. 1,6 A (360 VA)
Abmessungen (L x B x H)  86 mm x 56 mm x 45 mm
Sensor-Anschlussleitungen  2 x 2,5 m mit Steckverbindern
Schutzgüte  nach DIN VDE 0701, Schutzklasse I
Schutzgrad  IP20
Konformität  CE 
 

ähnliche Produkte aus der gleichen Warengruppe

circon_ch-small.png

Circon Intelligente Zirkulationspumpen-Steuerung für Schweiz

Intelligente Zirkulationspumpen-Steuerung für die Warmwasser-Hausversorgung - Version 3.2
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.